Schule für Sozialdienste

Unsere Schule für Sozialdienste dauert zwei Jahre und ist auf hauswirtschaftliche und soziale Tätigkeiten spezialisiert. Dieser Schultyp gewährleistet eine solide Vorbereitung für alle Ausbildungen im Gesundheitswesen und in der Sozialbetreuung, für die ein neuntes oder zehntes Schuljahr notwendig ist. Familienpraktika in beiden Schuljahren ergänzen die praxisorientierte Ausbildung.

Was uns wichtig ist

  • Handlungs- und projektorientiertes Lernen
  • Professionelles Helfen zum Beruf machen
  • Teamarbeit
  • Verantwortung füreinander übernehmen
  • christliche Werte leben

Die Schule für Sozialdienste als Sprungbrett für

  • Ausbildung im Gesundheitswesen: Pflege(fach)assistenz
  • Ausbildung in der Sozialbetreuung: Fachsozialbetreuung in der Altenarbeit oder Behindertenbegleitung