Richtlinien zum Beginn des Präsenzunterrichts

12.05.20 / 17:03

Schrittweise beginnt nun wieder der Präsenzunterricht an unserer Schule. Die aktuelle COVID 19 Pandemie erfordert von uns allen ein großes Maß an Flexibilität und Verständnis. Es ist nicht leicht, in der Informationsflut die Übersicht zu bewahren.

Damit wir alle gesund bleiben und um die Gefahr einer Ansteckung mit COVID 19 möglichst gering zu halten, gilt es einige Hygieneregeln zu beachten:

Eintreffen in der Schule

  • Bitte halten Sie beim Betreten der Schule den Sicherheitsanstand von mindestens einem Meter ein!
  • Der Eintritt in die Schule erfolgt einzeln mit dem selbst mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz (MNS), der getragen werden muss. Für Ausnahmefälle stehen einige Ersatz-MNS bereit.
  • Nach dem Betreten der Schule sind die Hände mit einer Einwirkzeit von 30 Sekunden zu desinfizieren. Ein Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Schulfremde Personen, auch Eltern, dürfen das Schulgebäude nur nach Terminvereinbarung im Sekretariat und mit MNS betreten.
  • Schülerinnen und Schüler gehen direkt nach Betreten der Schule in ihre Klassen, um unnötige Wege durch das Gebäude und Ansammlungen zu vermeiden. Von Ihren KlassenvorständInnen erfahren sie im Vorhinein, welcher Klassenraum und welche Unterrichtstage ihnen zugeordnet sind.
  • Die Garderoben und Spinde werden nicht wie gewohnt benutzt. Eine Maximalzahl an Personen pro Raum darf nicht überschritten werden. Die Räume sind entsprechend gekennzeichnet. Es besteht keine Hausschuhpflicht.

Verhalten im Schulgebäude und während der Pausen

  • Halten Sie mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen!
  • Waschen Sie sich mehrmals den gesamten Tag über die Hände, insbesondere nach Schnäuzen, Niesen, Husten und vor dem Essen, sowie nach Benutzung der Toiletten. Auch vor dem Wechsel in einen anderen Raum sollen die Hände gewaschen werden.
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase oder Mund! Diese sind für Viren Eintrittspforten in den Körper!
  • Achten Sie auf die Atemhygiene und bedecken Sie beim Niesen und Husten Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Papiertaschentuch, das danach sofort zu entsorgen ist. Drehen Sie sich dabei von anderen Menschen weg. Unterlassen Sie Singen und Schreien.

Verhalten während des Unterrichts im Klassenzimmer

  • Halten Sie mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen!
  • Lüften Sie nach jeder Unterrichtseinheit mindestens fünf Minuten!
  • Vermeiden Sie, gemeinsam Gegenstände zu benützen!
  • Häufige Kontaktstellen wie Computermäuse und Tastaturen müssen nach jedem Benutzer gereinigt werden.
  • Der Sitzplan muss genau eingehalten werden und darf nicht geändert werden. Die Bänke sind dafür mit Etiketten versehen und die Schülerinnen und Schüler beschriften sie mit ihren Namen. Damit soll sichergestellt sein, dass im Falle einer COVID 19 Infektion dokumentiert ist, wer sich wo im Raum aufgehalten hat.
  • Am Arbeitsplatz darf der MNS abgenommen werden. Legen Sie ihn auf ein Papiertaschentuch oder in Ihre Tasche.

Was sonst noch zu beachten ist

  • Nehmen Sie genug Jause und Getränke mit! Es gibt keinen Buffetbetrieb. Die Getränkeautomaten sind verfügbar.
  • Nehmen Sie eine Handcreme mit und cremen Sie sich immer wieder die Hände ein, diese leiden unter dem häufigen Waschen und Desinfizieren.
  • Desinfizieren Sie auch Ihr Handy regelmäßig, es ist ein besonders häufig benutzter Alltagsgegenstand.
  • Überwachen Sie Ihren Gesundheitszustand! Gehen Sie keinesfalls in die Schule, wenn Sie sich krank fühlen!
  • Sorgen Sie dafür, dass Eltern und Erziehungsberechtige jederzeit erreichbar sind, falls Schülerinnen oder Schüler in der Schule erkranken!
  • Falls jemand einer Risikogruppe angehört oder mit einer Person, die einer Risikogruppe angehört, im selben Haushalt lebt, ist von der Hausärztin / dem Hausarzt eine Bestätigung auszustellen und diese in der Schule vorzulegen.
  • Sollten irgendwelche Fragen, Sorgen oder Ängste auftreten, zögern Sie nicht, sich mit der Schulleitung oder der Schulärztin in Verbindung zu setzen.

Wenn wir alle diese Regeln einhalten und auf uns und aufeinander achten, werden wir diese besondere Situation als Schulgemeinschaft gut meistern.

Wir wünschen allen einen guten Start, passen Sie gut auf sich auf!